Rollkunstläuferinnen treffen auf hochklassige Konkurrenz

Rollkunstläuferinnen treffen auf hochklassige Konkurrenz

ERC-Duo in Italien am Start 

Lara Marie Kurz und Emma Luisa Meyer sind vom Deutschen Rollsport- und Inlineverband (DRIV) nach Triest  zur „Int. Sedmak Bressan Trophy“ entsand worden. Die Nationen Spanien, Portugal, Slowenien und Italien haben ihre starken und auch ebenso zahlreichen Talente ins Rennen geschickt und besonders in der Kür ihre Dominanz bewiesen.  Emma Luisa startete in der Kategorie Minis in Pflicht und Kür, ebenso wie Lara Marie in der Kategorie Espoire. In der Pflicht erreichte Emma PLatz 1, Lara Platz 6.

In der Kür kamen beide auf die Ränge 19 und 26. Die Anwendung des neuen Wertungssystems „RollArt“ in der Kür war für alle Beteiligten neben dem sportlichen Abschneiden die größte und wichtigste Erfahrung. Die beiden Seestadt-Talente haben viele Eindrücke mitgenommen und konnten beweisen, dass sie durchaus Anschluss an die internationale Konkurrenz haben, leider unterliefen beiden vermeidbare Patzer.

Kommentar verfassen

-->
%d Bloggern gefällt das: