Beitragsordnung

Rollkunstlaufen:
Klasse „Pre-Teens“/X-Mas Showteam:
Beitrag: 19,-€ monatlich
Wöchentlich 1 Std. Training
Ausschließlich für Kinder ab 9 Jahre

Klasse 1 :
Beitrag: 30,-€ monatlich (20,-)*
Wöchentlich 2 x 1 Std. Training
Bereitstellung der Rollschuhe bis 31.12. des Jahres des Eintritts, bzw. max. bis zum Verlassen dieser Klasse

Klasse 2 :
Beitrag: 30,-€ monatlich (20,-) *
Wöchentlich 2,5 Std. Training Klasse 3 :
Beitrag: 70,-€ monatlich (40,-)*
Wöchentlich 3 x 2 Std. Training und eine Std. Athletik / bzw. Ballett
Startgelder für Norddeutsche und Deutsche Meisterschaften zahlt der Verein
Die Kosten für die Trainer (Reisekosten & Betreuung) bei Meisterschaften in Deutschland zahlt der Verein.

Klasse 3 :
Beitrag: 70,-€ monatlich (40,-)*
Wöchentlich 3 x 2 Std. Training und eine Std. Athletik / bzw. Ballett
Startgelder für Norddeutsche und Deutsche Meisterschaften zahlt der Verein
Die Kosten für die Trainer (Reisekosten & Betreuung) bei Meisterschaften in Deutschland zahlt der Verein.

Klasse 4 :
Beitrag 90,-€ monatlich (55,-)*
Wöchentlich 4 x 2,5 Std. Training und 2x eine Stunde Athletik / bzw. Ballett
Startgelder für Norddeutsche und Deutsche Meisterschaften zahlt der Verein
Die Kosten für die Trainer (Reisekosten & Betreuung) bei Meisterschaften in Deutschland zahlt der Verein.

*) in den Monaten November & Dezember ist der Beitrag reduziert aufgrund der Märchenshowvorbereitungen

Familienmitgliedschaft:
Ist mehr als ein Sportler einer Familie aktiv gilt: Der Sportler in der höchsten Klasse zahlt den vollen Beitrag. Jeder weitere Sport- ler zahlt jeweils die Hälfte des Beitrages der entsprechenden Klasse.

Küraufbau nach Wettbewerbskonzept Breitensport:
Minis und Anfänger kostenfrei
Freiläufer bis Cup 40,- € pro Kür

Küraufbau A-Schiene:
wird nach Stunden abgerechnet

Prüfungsgebühren:

Frei- und Figurenläufer 10,- €
Ab Kunstläufer aufwärts 20,- €


Inline-Skaterhockey:
Beitrag 19,-€ monatlich

Familienmitgliedschaft:
Ist mehr als ein Sportler einer Familie aktiv gilt: Ab der zweiten Person wird der halbe Beitrag gezahlt. Gebührenbescheide der ISHD bzgl. Schiedsrichter-/Zeitnehmerkosten etc (z. B. Strafgelder wegen nicht vorhandener eigener Schiedsrichter, lizensierter Trainer etc) sind von der betreffenden Mannschaft bzw. den Spielern selbst zu zahlen.


Passive Mitgliedschaft
 Beitrag 10,-€ monatlich

Kommentare sind geschlossen.