Rollkunstläufer zeigen gute Leistungen im Bürgerpark

155 Starter aus 13 Vereinen treten beim Weserpokal des ERC an.

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der ERC Bremerhaven den Weserpokal. Gestartet wurde in allen Leistungs- und Altersklassen in Pflicht und Kür. Der Bürgerparkclub freute sich über zahlreiche Anmeldungen vieler Vereine: MTV Eintracht Celle, MTV Treubund Lüneburg, RST Hummetal, TBV Jahn Alverdissen, RSV Verden, LTS Bremerhaven, 1. Kieler REV, MTV Gifhorn, Bremen 1860, VFL Stade, ERB Bremen und TUS Harsefeld.

Darüber hinaus lockte das Wetter besonders am Sonntag viele Besucher an die Rollsportanlage, so dass sich die kleinen und großen Sportler vor einer schönen Kulisse präsentieren konnten. Der Samstag stand im Zeichen der Wettkämpfe der Leistungsklassen, also der Läufer/innen die einen Start bei den Norddeutschen- und Deutschen Meisterschaften oder sogar darüber hinaus anstreben. Hier gab es angefangen von der Schülerklasse D (Jahrgänge 2008 / 2009) bis hin zur Meisterklasse viele gute Leistungen. In der Meisterklasse Damen zeigte sich, dass in dieser Saison die Seestadt mit Lina Goncharenko und Genia Kaireit gleich zwei starke Damen in der höchsten deutschen Leistungsklasse ins Rennen schickt.

Aber auch in vielen Kürentscheidungen gab es Vielversprechendes zu sehen, auch einige Dreifachsprünge wurden an diesem Tag gezeigt. Medaillien und Siege heimsten die Seestädter in allen Klassen zahlreich ein. Insgesamt startetn vom ERC 37 Läufer/innen.

Kommentar verfassen