Platz 6 und 7 bei der WM

Bei den Rollkunstlaufweltmeisterschaften im italienischen Novara war der ERC Bremerhaven gleich mehrmals vertreten Im Wettkampf der „Quartette“ schafften unsere Rollerbeasts mit ihrer Kür „Like Waves“ einen tollen 7. Platz. Insgesamt 18 Teams gingen an den Start. In dieser Weltklassekonkurrenz beim ersten Start eines deutschen Quartetts bei einer WM in der oberen Hälfte zu landen ist eine klasse Leistung. Zum Team gehören Franziska Glandien, Constance Hoßfeld-Seedorf, Franziska Gerloff, Claudia Pfeifer (Frankfurt) und Milena Roes.

Die Rollerbeasts bei der WM 2016. Foto: Rainiero

Die Rollerbeasts bei der WM 2016. Foto: Rainiero

Lina Goncharenko startete erstmals in der Seniorenklasse bei einer WM. In der Pflicht erreicht sie von 32 Starterinnen den hervorragenden 6. Platz. In der Kür wurde sie 24.

Alle Ergebnisse hier: www.novara2016.it

Kommentar verfassen