Kategorien-Archiv News

Aus Schnupperkurs wird „Mutter-Kind-Laufen“

Auch in Zeiten eingeschränkter Möglichkeiten gibt es Interesse an Schnupperstunden im Rollkunstlaufen. Unter Leitung der ERC-Übungsleiterin Malissa Wiesner reagiert man auf die Nachfragen und hat aufgrund der Kontaktbeschränkungen und dem damit verbundenen Mindestabstand beschlossen, die Eltern der Kinder mit einzubeziehen und das Angebot kurzerhand in „Mutter-Kind-Laufen“ umbenannt.

Da die Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren bei ihren ersten Schritten auf acht Rollen immer eine stützende Hand benötigen, dürfen nun die Eltern ihren Kleinen im wahrsten Sinne des Wortes unter die Arme greifen. Allerdings müssen die Eltern hierzu keine Rollschuhe anziehen. Die Übungsleiter übernehmen selbstverständlich  die Anleitungen und weisen auch darauf hin, dass es sonst eine strikte Trennung zwischen den Rollen Eltern und Trainer gibt, aber besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Immer freitags von 16 bis 17 Uhr können sich die Kleinsten im Bürgerpark ausprobieren.

Bei Fragen oder Interesse kann man sich per Mail melden: info@erc-bremerhaven.de, oder per WhatsApp: +49 178 8582017.

Tickets für „Hänsel und Gretel“

Das Märchen auf Rollen soll auch 2020 wieder zahlreiche Fans des Rollkunstlaufs in die Stadthalle Bremerhaven locken und zugleich in eine andere Welt entführen: „Hänsel und Gretel“ heißt das Stück, dass die kleinen und großen Rollkunstläufer/-innen im Dezember aufführen werden. Dafür sind ab sofort Tickets bestellbar. Schnell sein lohnt sich, den die Nachfrage ist groß.

ERC richtet Artistic World Cup 2020 aus

Im Jahr 2020 veranstaltet der Weltverband World Skate erstmals eine Grand-Prix-Serie auf höchstem internationalen Niveau.
Der Artistic World Cup besteht aus zwei Halbfinales (in Portugal und Italien) und dem großen Finale vom 2. bis 6. Juni 2020 in der Stadthalle Bremerhaven.

Somit bietet sich für alle Rollkunstlauf-Fans in Deutschland die einmalige Gelegenheit, live dabei sein zu können, wenn die besten Sportler/innen der Welt in nahezu allen Disziplinen um Titel und Medaillen kämpfen. Eine Reise in die Seestadt Bremerhaven lohnt sich allemal, denn mit dem Klimahaus, dem Deutschen Auswandererhaus, dem Deutsçhen Schiffahrtsmuseum, dem Zoo am Meer und vielen anderen maritimen Attraktionen wird neben dem Sport auch touristisch viel geboten.

Alle Informationen zum World Cup wie Zeitplan, Hotels u.v.m. : www.worldcup2020-bremerhaven.de.

In den Disziplinen Damen Einzel, Herren Einzel, Paarlauf, Rolltanz und Solo- tanz können sich die Sportler von Cadetten bis Meisterklasse über die beiden Halbfinales für das Finale qualifizieren.

Die Sportler / Paare, die bei den Halbfinales in den Klassen Junioren und Senioren die höchsten technischen Punktzahlen erreicht haben, dürfen beim Finale starten.

So präsentieren sich dann in Bremerhaven die besten zehn Damen-, Herren- und Solotänzer/innen, sowie die besten acht Paarlauf- und Rolltanzpaare. Darüber hinaus findet nur im Finale in Bremerhaven auch der Artisic World Cup für Senioren Quartette, kleine Showgruppen, große Showgruppen und Prescision Teams statt.

Der große Reiz für alle Athleten besteht darin, sich durch eine Top-Platzie- rung unter den besten fünf im Finale einen der begehrten Startplätze in der jeweils letzten Einlaufgruppe bei den Weltmeisterschaften im September zu sichern.

Außerdem winkt den Goldmedaillengewinnern in Bremerhaven ein Preisgeld.

Tickets: www.worldcup2020-bremerhaven.de/tickets

Rollkunstlaufen für Einsteiger

Der jährliche Schnupperkurs beim ERC Bremerhaven findet Anfang Januar wieder statt.
 
Aufgrund der großen Nachfrage wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Zunächst können nur Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren angemeldet werden.
 
Der Kurs ist kostenlos, Rollschuhe werden ebenso kostenfrei gestellt. Das “Schnuppern“ findet vom 02. bis 04. Januar statt. Anmeldungen und Infos erhält man unter info@erc-bremerhaven.de oder telefonisch unter 0178-8582017.